Stadt, Die

Stadt, Die

Wie jeden Tag steht sie morgens auf, macht sich fertig und geht zur Arbeit.Am Nachmittag kommt sie heim und verbringt die Zeit alleine zu hause. Jeder Tag, immer das gleiche.
Heute allerdings war es anders.
Sie weiss nicht was es ist, aber irgend etwas sagt ihr, sie soll in die Stadt gehen.
Was sie dann auch tut.
Die Stadt ist ziemlich voll, sie fühlt sich unwohl, sieht immer nur nach unten, aber es zieht sie weiter.
Dann ein Stoss und schmerzen. Sie dreht sich um und sieht langsam nach oben.
Da steht er...!
Ein wahnsinnig süsser Mann mit um Verzeihung bittendem Blick. Sie kann sich nicht von ihm abwenden, ihm geht es auch nicht.
Sie sahen sich nur an. Vergessen waren Schmerz, Menschen und wo sie waren.
Alles scheint sich zu drehen.
Plötzlich wird er angestossen und fiel hin, als er wieder aufsteht, sah er sie an.
Er nahm ihre Hand und zog sie mit sich, weit weg von den Menschen.
Er führte sie durch Strassen und Gassen, so das sie Angst hatte sie würden sich verlaufen. Sie wusste nicht wo sie war , oder hin wollten.
Sie konnte sich nicht wehren, wollte sie es denn??
Plötzlich blieb er stehen, blitzschnell dreht er sich um, umfast fest ihre Hüfte und drückt sie gegen eine Hauswand. Er küsst sie wild, er ist heiss und drückt seinen Unterkörper fest an ihren.
Sie spürt sein steifes, hartes Glied und will mehr.
Heiss und innig küssen sie sich, sie werden immer wilder und wilder. Er streichelt sie fest, massiert ihre Brüste und geht tiefer.
Er schiebt ihren Rock hoch und geht ihr zwischen die Beine. Sie stöhnt laut auf. So schnell es geht öffnet sie seine Hose und holt "ihn" raus. Sie massiert "ihn sanft.
Dann reisst er ihr den Slip runter, hebt sie hoch und dringt fest in sie ein.
Beide atmen schwer. Er drückt sie fester gegen die Wand. Mit festen Stössen dringt er weiter in sie ein. Ein Stoss, dann noch einer und noch einer, dann wird er sachter und schneller.
Sie stöhnt laut und krallt sich in ihn fest. Er wird ebenfalls lauter.
Er kommt, Sie kommt.
Dann ist es vorbei.
Sie lösen sich von einander.
Er nimmt sie nochmal in den Arm und küsst sie liebevoll.
Dann ist er weg.
Sie sieht sich um und geht nach hause...

Wie finden Sie die Geschichte?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 4004.

Autorensuche Impressum Datenschutz Listings Copyright

Copyright Erozuna 1999 - 2018

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren