Eden65

Eden65

Biographie

43 Jahre jung, ledig, kinderlos, Dolmetscherin und Kauffrau von Beruf, mittlerweile in der Schweiz lebend, aber beruflich nach Bayern gewandt und in einem Hotel tätig. Ich schreibe schon immer gerne, und Sprache ist ja auch mein Beruf.
Die Idee, erotische Kurzgeschichten zu schreiben, kam mir, als ein Bekannter fragte, was ich mit meiner Lust mache, denn ich bin solo...so dachte ich nach, und mir fiel auf, dass viele Geschichten, die als erotisch gelten, mich überhaupt nicht ansprachen. Sie waren auch meist von Männern geschrieben. Ich fing an, kurze Geschichten zu schreiben, wenn ich nicht schlafen konnte, und bisher sind es so an die 20 STück geworden.

  • Am anderen Ende der Welt

    Puh, das war wieder ein Tag: meine Kollegin nur am Weinen, weil schwanger. Mein Kollege restlos genervt, weil ein Projekt nicht lief, wie es sollte, und abends dann die Krönung: keiner konnte einen wichtigen Termin wahrnehmen, der seit Monaten feststand und für die Firma sehr wichtig war. Also musste ich irgendwie Ersatz finden, oder zumindest versuchen, eine Telefonkonferenz zu organisieren. L...

  • Passkontrolle

    Als ich auf dem Flughafen ankam, war ich total müde und genervt. Ich hatte schon drei Flughäfen inklusive Kontrollen hinter mir, und überlegte mir, ob ich mich gleich nackt ausziehe für die nächste Kontrolle. Dauernd dieses Aus-und Anziehen. Mal musste ich den Gürtel abnehmen, dann wieder die Schuhe ausziehen. Wenn ich nicht mein Ziel, Australien vor Augen gehabt hätte, ich wäre umgekehrt. Nun...

  • kleine Prinz, Der

    Jedes Jahr im Sommer ist hier in Kiel eine Theateraufführung des kleinen Prinzen von A.de St. Exupéry im Innenhof des Rathauses. Wir beschlossen, weil so schönes Wetter war, abends dorthin zu gehen. Der Tag war heiß und ich hatte irgendwie schon die ganze Zeit tierische Lust auf Dich, deshalb war ich erst nicht so begeistert, von Deinem Vorschlag. Schließlich fasste ich einen Plan, um Dich ei...

  • Mondsüchtig

    Hab ich Dir schon gesagt, daß ich mondsüchtig bin? Ich muß nicht mal wissen, daß Vollmond ist. Ich kann einfach nicht schlafen. So sitze ich jetzt hier, höre tierisch laut Musik (mit dem Kopfhörer!), von einer meiner Lieblingsgruppen : Late September Dogs. Kennst Du wahrscheinlich nicht, sind aus Bielefeld. Machen jedenfalls total geile Musik mit sehr guten Texten.... Ich sitze also hier, schr...

  • Basler Fasnacht

    Es war mal wieder soweit: Fasnacht-Zeit. Das heisst in Basel: Um vier Uhr morgens gehen die gesamten Lichter in der Stadt aus, und es wird totenstill, bis um Punkt vier ein höllischer Lärm losgeht, und sämtliche Fasnachts-Gruppen mit Pfeifen und Trommeln losziehen. Ich habe mir vorgenommen, dass ich es wenigstens einmal erleben möchte, so zog ich kurz vor vier Uhr los, und stellte mich am Müns...

  • Billardspieler, Der

    Eine leider viel zu kurze Zeit in meinem Leben verbrachte ich in Berlin. Einfach eine geniale Stadt! Sie schläft nie, und man muss nie Angst haben, allein zu sein- auch dann nicht, wenn man nachts um drei unterwegs ist .Ich hatte mal wieder eine schlaflose Nacht, mir ging mein Job einfach nicht aus dem Kopf, was mich immer total nervt, weil es so sinnlos ist Ich ging in die Badewanne, hoffte, ...

  • Blind Date

    In meiner unnachahmlich spontanen Art hatte ich mich am Freitagabend zu einem Blind Date hinreissen lassen. Ich kannte den Typen gar nicht, bis auf drei ausgetauschte mails, die aber irgendwie prickelnd waren. Es war wirklich seltsam: ich kannte nur seinen nick im Netz, aber irgendwie kam er mir bekannt vor?! Wir wollten uns in einer Bar in der Nähe vom Bahnhof treffen, und ich war mehr als ge...

  • Winterurlaub

    Tja, mal wieder Weihnachten, oh Graus. Überall leuchteten mir die Nikoläuse und Engel in allen Farben entgegen, und versuchten mir verzweifelt, diese festliche Stimmung einzuimpfen. Klappte nicht ganz, das Wetter war grau, neblig und nass Ich wandelte durch die Stadt, und war richtig frustriert, da ich nicht wusste, wie ich die "Feiertage" verbringen sollte, alle meine Freunde hatten Familie u...

  • Oh, Mann ...

    Wir hatten verabredet, dass Du mich vom Bahnhof abholst. Du wusstest, wie ich aussehe, und dass ich einen Rock tragen wollte. Daß ich meistens keine oder nur sehr wenig Unterwäsche trug, das war dir auch bekannt. Ich stieg aus, und sah mich um. Es ist etwas Anderes, jemanden "in Echt" zu treffen, oder jemanden nur durch Medien, wie Web-Cam oder Internet zu kennen... Ich erkannte dich sofort. D...

  • nette Lächeln, Das

    Ich arbeitete in einem Cafe, in dem es auch Brötchen zu kaufen gibt, uns Samstags brennt dort die Luft, die ganze Stadt scheint jetzt hier Brötchen holen zu wollen. Ich bin aber reichlich gut gelaunt, habe viel geschlafen und richtig Spaß an dem Treiben. Plötzlich blinzeln mich zwei grüne Augen an. Wollen acht Brötchen, hmm, schade denke ich, der ist verheiratet.... Ich dreh mich um, und gebe ...

  • B.´s Abend in der Diskothek

    ER wußte immer, was er wollte. Und diesmal war es SIE.... Sie hatte ein hübsches, sinnliches Gesicht, mit schönen, dunklen Augen, schulterlange Haare und eine sehr frauliche Figur. Er traf sie in einer Kieler Diskothek, wo sie sich mit leuchtenden Augen und ein wenig geöffneten Lippen umsah. Ihren süßen Körper hatte sie auf einen mit dunkelblauem Leder überzogenen Barhocker plaziert. Sie trug ...

  • Sonntagabend in der Stadt

    Es war wieder mal Sonntag und ich wollte ins Kino gehen. Was ich ansehen wollte, wusste ich nicht genau, nur erstmal raus. Also suchte ich mir die "Buddenbrooks" raus, und war gespannt, was mich erwartete. In der Stadt, in der ich lebe, ist Sonntags nie viel los, es ist, als ob alle schlafen. Ich stand also vor dem Kino, und mir fiel sofort ein Typ auf, der ausserordentlich gut aussah. Und wie...

  • Ein ganz normaler Samstag.....

    Ich beschloß, mich auf mein Motorrad zu setzen, und einfach mal drauf los zu fahren. Ich hatte keine Lust auf Gesellschaft, so fuhr ich allein. Es gibt hier öfter Treffen von Fahrern, und Fahrerinnen mit italienischen Maschinen, da wollte ich mal wieder hin. Ich kannte es von diversen Fahrten mit einem Bekannten... Es war tierisch heiß, so daß es mich mächtig Überwindung kostete, meine schwarz...

  • Sylt

    Ich kannte die Insel nur aus meiner Kindheit und damit verbunden waren immer Erinnerungen an Sonnenbrände und Hitze.... Weil der Herr nicht in Kiel wohnt, aber viel unterwegs ist, verabredeten wir uns an einem Wochenende auf Sylt sehr naheliegend, oder? Ich war schon drei Tage eher da, weil ich noch Urlaub hatte und wartete. Ich wußte nicht, wo er wohnen wollte, ich wohnte in einer kleinen ...

  • Geschäfts-Essen

    Wir wollten uns um 17 Uhr im Hotel treffen. Ich war schon eher da, und machte mich erstmal im Zimmer breit. Hmmm, überlege, was ich anziehen sollte: Spitzenbody mit Strapsen oder "einfach"? Egal, ich breite alles auf dem Bett aus und gehe unter die Dusche.... Ich liebe Musik und dieses Hotel hat Radios in den Bädern, also mach ich laut und steig unter den heißen Strahl. Ich liebe dieses Gefüh...

  • Ein Tag auf „der Insel“

    Wir waren den ganzen Tag unterwegs, weil ich so viel wie möglich von dieser schönen Insel, Mallorca, sehen wollte. Alles, nur keinen "Ballerman", diese blöden Blechbuden an den Stränden von Palma, wo sich die Touristen sinnlos volllaufen ließen, wo es Sangria aus Eimern (!) gab!!! Ne, das wollten wir bestimmt nicht. Wir mieteten uns ein Auto, das in Deutschland bestimmt nicht mehr hätte fahren ...

Autorensuche Impressum Datenschutz Listings Copyright

Copyright Erozuna 1999 - 2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren