Reuter, Sebastian

Zu den typischen Merkmalen einheimischer Kunst äußerte sich Baselitz einmal wie folgt: "Die deutsche Kunst kümmere sich ganz im Gegensatz zur französischen Kunst nicht um die dekorative Seite des Bildes; ihr ginge es nicht um eine elegante Komposition, sondern um eine aggressive Kraft." Dieser Feststellung stehen die Bilder des Fotografen Sebastian Reuter entgegen, dessen ganz eigene Bildsprache vor allem das Poetisch- Sensible in der Erotik betont. Reuters Arbeiten lassen sich daher auch als Hinwendung zu einer künstlerisch motivierten und in diesem Fall hoch erotischen Realität verstehen, deren höchstes Gut die Suche nach der künstlerischen Wahrheit ist...

http://www.sebastian-reuter.net/

Sebastian Reuter, fing 1998 an intensiv zu fotografieren als er feststellte, dass es lohnt Augenblicke einzufangen, die sonst nicht sichtbar oder vergänglich wären. Um diese Motive für den Betrachter fesselnd und hochwertig wie möglich darzustellen, perfektionierte er sein Können immer weiter und versuchte sich stets in neuen Sichtweisen und Techniken. Den Umgang mit den Modellen, vom Vorgespräch bis zur Weitervermittlung hält er für einen der entscheidendsten Aspekte in der Aktfotografie. So entstehen im sensiblen Umgang miteinander die Bilder, die natürlich, locker, sinnlich, ja gar erotisch wirken. Auch in Zukunft können wir gespannt sein, was uns so im stetigen Wandel der Motive und Sichtweisen noch an neuen, interessanten und schönen Bildern so erwartet. S. Reuter: "Ich möchte mich bei allen Modellen bedanken, die mir diese Bilder ermöglicht haben welche ich an dieser Stelle zeigen kann."

  • Buchshop

    für erotische Geschichten, Romane und andere Texte. Ob Belletristik oder Sekündärliteratur. Hier wird man fündig. Die Auslieferung übernimmt Amazon

  • Testleser werden und Bücher gewinnen

    Sie möchten in erotische Bücher kostenlos hineinlesen? Sie sind in der Lage, Ihre Meinung in eine Rezension zu fassen und auf ihrem Facebookprofil, auf Ihrem Blog oder bei Amazon zu veröffentlichen? Sie wollen im Gegenzuge tolle Bücher oder Gutscheine gewinnen?

  • Filmkritik

    Im Laufe der Filmgeschichte gab es eine Menge erotische Filme, jenseits von Pornos. Hier sind die Kritiken zu den Filmen.

Autorensuche Impressum Listings Copyright

Copyright Erozuna 1999 - 2017