boelt-martin

Martin Boelt
Martin Boelt

...zwischen Tag und Nacht, in den Kissen auf den Morgen warten... - sie ist schon gegangen und ließ nur ihren wilden Duft zurück, der nun langsam verfliegt.
Wie sah doch gleich ihr Gesicht aus?
Wie klang ihre Stimme. Wie hieß sie?
Aber ihre Brüste sind noch zu spüren in den Händen und der unbeschreibliche Ausdruck in ihren Augen... Nackt am offenen Fenster, den Blick in die Stadt - Die Zunge wandert noch einmal den zarten Rand des Ohres entlang, der Mund kennt noch jeden Bogen, jede Wölbung. Der Rücken erbebt noch einmal unter ihren Nägeln ... eine leichte Brise fährt in die Stille, die Dunkelheit verschellt, die Stadt erwacht - zwischen Tag und Nacht

Photographie

"Mit der Photographie begonnen habe ich während meines Studiums, wobei ich nie eine auf die Photographie fokussierte Ausbildung absolviert habe. Der Schwerpunkt meiner Ausbildung lag im Bereich Marketing und Marketing-Kommunikation und in Teilbereichen in einem umfassenden ganzheitlichen Verständnis vom Begriff Design. Aus diesem Grund trägt die Vertiefung in die Photographie auch starke autodidaktische Züge. Ganzheitliches Verständnis von Design und ergebnisorientiertes Denken in der Marketing- Kommunikation prägen die technische Fertigung der Arbeiten, haben aber keinen Einfluß auf Idee und Stil. Die "klassische" Photographie versuche ich sinnvoll durch den Umgang mit den modernen digitalen Medien zu ergänzen und dabei Grenzen, wenn sie überhaupt vorhanden sind, zu verschmelzen. Schwerpunkte meiner photographischen Arbeit sind die erotische Photographie, die Portätphotographie und die Gestaltung von digitalen Bildcomposings."

Photographie und Erotik

"Erotik ist für mich mehr als nur Sex oder die bloße Darstellung von nackten Körpern - Erotik oder erotische Ausstrahlung ist Phantasie und Geheimnis zugleich.
Erotik entsteht im Spannungsverhältnis zwischen Betrachter und der einzigartigen Persönlichkeit eines jeden Modelles. Dieses festzuhalten ist mein Ziel bei jeder Aufnahme.
Bevorzugt arbeite ich mit Modellen zusammen, deren Engagement und eigener Ideenreichtum die spätere Qualität des photographischen Werkes in Bezug auf Persönlichkeit, Ausstrahlung und Einzigartigkeit bestimmt.
Werde ich nach meinen "Lieblingsaufnahmen" gefragt, so bevorzuge ich meistens eher erotische Porträts als reine Akt- oder Erotikaufnahmen. Bei erotischen Porträts stehen der Ausdruck, die Augen und das Gesicht des Modelles im Vordergrund. Ideale Voraussetzung für eine ausdrucksstarke Photographie."

Vita

Studium
1988-1993 Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Technik Furtwangen Schwerpunkt: Marketing und Marketing-Kommunikation Abschluß: Dipl.-Ing. (FH) Product Engineering
1992 Studium an der Fachhochschule für Gestaltung Schwäbisch GmündSchwerpunkt: Industriedesign, Photographie, Video, Computeranimation

Lehrtätigkeit
1997-1998 an der Hochschule für Wirtschaft und Technik Furtwangen
Fachbereich Product Engineering, Fach Marketing-Kommunikation

Berufliche Tätigkeit
Kommunikationsmanager

www.martinboelt.de

  • Buchshop

    für erotische Geschichten, Romane und andere Texte. Ob Belletristik oder Sekündärliteratur. Hier wird man fündig. Die Auslieferung übernimmt Amazon

  • Testleser werden und Bücher gewinnen

    Sie möchten in erotische Bücher kostenlos hineinlesen? Sie sind in der Lage, Ihre Meinung in eine Rezension zu fassen und auf ihrem Facebookprofil, auf Ihrem Blog oder bei Amazon zu veröffentlichen? Sie wollen im Gegenzuge tolle Bücher oder Gutscheine gewinnen?

  • Filmkritik

    Im Laufe der Filmgeschichte gab es eine Menge erotische Filme, jenseits von Pornos. Hier sind die Kritiken zu den Filmen.

Autorensuche Impressum Listings Copyright

Copyright Erozuna 1999 - 2017